017 – Patrick Herrmann über Mut zur Veränderung, Risikobereitschaft und Handlungskompetenz

017 – Patrick Herrmann über Mut zur Veränderung, Risikobereitschaft und Handlungskompetenz

Special Edition NWC2.0 Wremen

Mut ist ein wichtiges Element für Innovation und Entwicklung.

Deswegen freut es mich riesig, mit Patrick Herrmann die Gelegenheit gehabt zu haben, am Rande des New Work Camp 2.0 in Wremen ein Gespräch über Mut und Veränderungsbereitschaft zu führen.

Diese Aussagen haben mich besonders berührt:

Mut ist der erste Schritt zur Veränderung
Mut ist Handlung trotz Angst, Unsicherheit und Risiko in liebender Handlung, die in einem moralisch-wertvollen Ziel mündet.

Definition „Mutzone“
Risiko eingehen, Selbstsicherheit, Handlungskompetenz, Umgang mit Ängsten

Was ist ein Risiko?
Wo bin ich wirklich in Gefahr – und wo auch nicht?
Je weniger Machtstruktur, desto weniger Risiko. Viele Risiken sind subjektiv.

Verantwortung bleibt
Ist es wirklich „gefährlich“?! Das finde ich nur heraus, wenn ich ein Risiko eingehe.

Handlungskompetenz
Entscheidungen treffen! Risiko eingehen, Ängste überwinden, ich habe es geschafft – oder nicht, aber ich habe es probiert!

Jeder hat sein eigenes Sicherheitsbedürfnis: Kein Kletterer klettert 400 Meter sofort ohne Sicherheitsleine. Es geht nur Schritt für Schritt: im Risiko werden wir sicherer.

Wände sind da, um zu zeigen, wie sehr ich etwas möchte.
#lastlecture

Hier gibt es mehr von Patrick Herrmann:
https://www.mutstifter.de/

Ich sende Ihnen und Euch ermutigende Herzensgrüße,
Daniela Bessen

www.bessen-chain.de
#herzwerken
#cocreation
#networkangel

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.